Neurostimulation als Jungbrunnen - Neuro-Spirituality-Net

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neurostimulation als Jungbrunnen

Neurostimulation

Es ist der Geist, der sich den Körper formt.
Johann Wolfgang von Goethe


Verjüngen Sie jetzt Ihr Gehirn

Der Theta-X Prozess mit der Neurostimulation in den Seminaren ist eine effektive Methode in kurzer Zeit Depressionen und Gedächtnisschwäche im Alter vorzubeugen.

Neben dem Frontalhirn wird auch der Hippocampus (er ist wichtig für das Lernen und das Gedächtnis) besser regeneriert. Im Hippocampus werden Zeitlebens neue Nervenzellen gebildet. Diese Neubildung von Neuronen wird durch die erhöhten inneren Potenziale (durch die Neurostimulation mittels Whisper) optimiert und beschleunigt. Das ist gleichbedeutend mit einem verjüngenden Effekt (Anti-Aging) für unser Gehirn. Werden das Gehirn und seine Zellen verjüngt, wird der ganze Mensch jünger.

Unsere Messungen und Forschungsarbeiten haben gezeigt, dass depressive Verstimmungen fast immer mit einer zu schwachen Linkshirnaktivität im präfrontalen Lappen einhergeht. Ein weiterer Hintergrund: Man nimmt heute an, dass schwere Depressionen unter Umständen auch auf die fehlende Neubildung von Nervenzellen im ausgewachsenen Gehirn zurückzuführen sind.

Zusätzlich zum Theta-X Training empfiehlt sich die psychoaktive Frequenz "Serotonin" aus der Frequenzapotheke. Diese kann die Serotoninproduktion direkt im Gehirn anregen.  Auch ein Mangel an Serotonin (im Volksmund auch als Glückshormon bezeichnet), kann unter anderem die Ursache für Depressionen sein. Die Kombination Theta-X Training und Serotonin-Frequenzmischung hat sich als eine effektive Methode zur Gehirnverjüngung gezeigt.

LINK zur Serotonin-Frequenzmischung


 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü