Glauben, Religion - Neuro-Spirituality-Net

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glauben, Religion

Neuro-Theologie

"Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus,
aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
Physik-Nobelpreisträger Werner Heisenberg, Mitbegründer der theoretischen Quantenmechanik



“Du kannst nicht von Gott reden, weil Gott eigentlich das Ganze ist. Und wenn er das Ganze ist, dann schließt es Dich mit ein.” Dieses Zitat stammt von keinem Theologen, sondern von dem Physiker Professor Dr. Hans-Peter Dürr, einem Schüler des Nobelpreisträgers Werner Heisenberg.

Wissenschaftler sind dem Geheimnis des Glaubens auf der Spur: Hirnforscher entdecken, was im Kopf spiritueller und auch religiöser Menschen vor sich geht.
Seit einigen Jahren untersuchen Gehirnforscher auch religiöse Tätigkeiten mittels EEG, Scanner, Biofeedbackgeräte und Neurostimulation: Sie beobachten dabei, was bei Gebet, Meditation und spirituellen Erfahrungen in menschlichen Gehirnen geschieht. Was geschieht bei religiösen Erfahrungen? Werden bei Meditation, Neurostimulation, Gebeten, Trance, Erleuchtung, reale Wahrnehmungen verarbeitet? Kann unsere Gehirne Gott, die universelle Intelligenz, das Geistfeld oder ähnliches erkennen? Die moderne "Neurotheologen" und die Neuro-Spirituality-Forschung zeigt unglaubliches, was sich jetzt schon gesichert aussagen lässt wird auf diesen Seiten aufgezeigt.






Seite in Arbeit!

 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü