Bewusstsein ohne Gehirn - Neuro-Spirituality-Net

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bewusstsein ohne Gehirn

Hintergründe


Das Gehirn ist ein Organ, mit dem wir denken, dass wir denken.
Ambrose Bierce (Schriftsteller)

Wie viel Gehirn braucht der Mensch?
Liegt unser Bewusstsein im Gehirn, ist unser Bewusstsein ein Produkt des Gehirns?

Haben Sie sich jemals die wichtige Frage gestellt, ob unser Bewusstsein wirklich ein Produkt unseres Gehirns ist? Oder haben Sie sich schon einmal gefragt, ob unser Bewusstsein im Gehirn ist, oder ob es nur über unser Gehirn interagiert? Die Frage ob unser Bewusstsein nur durch unser Gehirn entstanden ist und nach dem Tod des Organismus sich einfach auflöst, ist für manche sicher ein Thema zum Nachdenken. Und ganz so einfach kann diese Frage auch nicht beantwortet werden. Eines steht aber fest: So wie es uns manche Forscher glauben lassen wollen, ist es nicht. Zu viele Rätsel zu der Natur unseres Bewusstseins und unseres Geistes sind ungelöst. Doch viele moderne Forscher möchten uns glauben lassen, dass das Problem ganz einfach ist. Nämlich, dass das Bewusstsein ein Produkt der Gehirnmaterie, der Nervenzellen und deren Verbindungen ist. Der materialistische Ansatz in der Hirnforschung geht davon aus, dass das Gehirn Bewusstsein produziere. Diese Annahme basiert jedoch allein auf dem engen Zusammenhang zwischen Gehirn und Bewusstsein, den keiner leugnet, doch auch da gibt es Ausnahmen.

Interessant ist: Wenn wir das Problem Bewusstsein - Gehirn näher betrachten, dass es viele Menschen gibt, die nur wenig Hirnmasse haben und sich aber trotzdem ganz normal benehmen bzw. ihrer Arbeit nachgehen. Manche dieser Menschen haben sogar einen ganz normalen, oder sogar überdurchschnittlichen IQ, aber "praktisch kein Gehirn". In manchen dieser Fälle ist die Gehirnleistung mehr oder weniger normal, bei einer Gehirnmasse mit nur 5% der Normalmasse. Manchen fehlt fast der halbe Kopf, ohne dass sie dabei Probleme haben (siehe Bilder rechts).

Die bisherigen Forschungen lassen somit erkennen, dass unser Bewusstsein -ja nicht einmal unser gesamtes Gedächtnis- anhand lokaler Veränderungen in Hirnzellen und an Synapsen zu erklären ist. Es zeigen sich eher rhythmische Muster von elektrischer Aktivität, sodass man vor diesem Hintergrund das Erinnerungsvermögen eher auf Resonanz, als auf chemischer Speicherung im Gehirn basierend sehen muss. Das Gehirn scheint weitaus eher der Empfänger für das Bewusstsein (unseren Geist)
zu sein, als deren Ursache.

So bietet sich eine Alternative zum starren materialistischen Ansatz der Forschung. Nämlich der idealistische Ansatz der besagt, dass unser "Bewusstsein" unser Geist die Materie erschafft. Unser Gehirn ein Tor zum Bewusstsein?

Dieser Ansatz beruht ebenfalls auf dem bekannten engen Zusammenhang zwischen Gehirn und Bewusstsein. Nur die Richtung ist in dem Fall umgekehrt. Der Ansatz stützt sich vor allem auf die Arbeiten des großen
Quantenphysikers David Bohm
(1917-1992). Sein Modell nannte er die "implizite Ordnung".


Mehr zu diesem Thema:
FORSCHUNG:
Teilbericht 1, 2 und 3 (PDF)

Hirnhälften fehlen - sind beschädigt oder degeneriert
Eine Frau mit nur einer Hirnhälfte verblüfft Ärzte und Wissenschafter.
Eine 37-jährige Frau lebt überraschend selbstständig, nur Orientierung und Gefühls-Kontrolle
bereiten allerdings Probleme. Bericht CNN

Ein Franzose mit Mini-Gehirn

Ein Franzose, der mit einem winzigen Gehirn ein nahezu normales Leben führt, hat seine Ärzte in Erstaunen versetzt. Der Mann sei ins Krankenhaus gekommen, weil sich sein linkes Bein schwach angefühlt habe.

Eine Computertomografie und eine Kernspintomografie bei dem 44-jährigen Beamten hätten äußerst ungewöhnliche Hirn-Bilder erbracht, sagte der Arzt Lionel Feuillet vom Marseiller Krankenhaus La Timone der Nachrichtenagentur AFP.
Von dem Fall berichtete die Wissenschafts-Fachzeitschrift "Lancet" im Juli 2007

... Einen weiteren Bericht finden Sie in diesem PDF:
Mädchen fehlt Gehirnhälfte

Dieses Polizeifoto und das Video schockt Amerika - Mann nur mit Hirnteilen
Diesen Mann fehlen wichtige Hirnteile und der halbe Kopf, trotz allem ist er gesund und munter! Auch hier werfen sich einige Fragen auf: Wieviel Gehirn braucht unser Bewusstsein? Ist unser Bewusstsein ans Gehirn gebunden? Bringt unser Gehirn das Bewusstsein hervor?

Siehe das Video unten

Der Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=Xix4Yllz-gU


 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü